Nachverwendete Altdeutschland-Stempel

Nachverwendete Altdeutschland-Stempel sind Ortsaufgabestempel der verschiedenen Altdeutschen Staaten, welche nach Aufgabe der eigenen Posthoheit weiter verwendet wurden. Die Vielfalt ihrer Formen ist für Philatelisten von besonderem Interesse. Der geübte Sammler kann oft schon an der Form des Stempels erkennen, in welchem altdeutschen Staat er verwendet wurde. Im Folgenden zeigen wir Ihnen hier exemplarisch einige typische Stempelformen.

OPD Magdeburg

Ein Auszug kann durch klicken auf das Bild gelesen werden.

Der vollständige Artikel ist im Rundbrief 171 der Arge Brustschilde veröffentlicht und kann über die Arge Brustschilde bezogen werden.

  • Baden

  • Braunschweig

  • Hamburg

  • Hannover

  • Hannover

  • Lübeck

  • Mecklenburg-Schwerin

  • Mecklenburg-Strelitz

  • Oldenburg

  • Preussen

  • Preussen

  • Sachsen

  • Schleswig-Holstein

  • Thurn und Taxis

 

In dem ausgezeichneten Werk von Peter Feuser "Nachvervendete Altdeutschland-Stempel Spezialkatalog und Handbuch", 2. Auflage Stuttgart 1995 ISBN 3-927483-03-6 finden Sie Abbildungen und Bewertungen aller bislang bekannten nachverwendeten Altdeutschland-Stempel. Zusätzliche Informationen finden Sie auch in unseren Rundbriefen und in den Ausgaben der Schriftenreihe 4, 5 und 7 unserer Arge.